Donnerstag, 1. September 2016

Ruinenmauerwerk

In meinem Beitrag Ruinenmauern hatte ich ja schonmal über dekoratives 
altes Mauerwerk berichtet. Nun bekam ich zwei sehr schöne Fotos 
zur Veröffentlichung hier im Gartendeko-Blog zugeschickt.  Ich muss sagen, 
ganz großes Kompliment, die Umsetzung ist wirklich großartig gelungen!

Ruinenmauer

 Die Fenster in oben abgerundeter Form und die alte Stalltür passen ganz hervorragend
 in das Mauerwerk und machen zusammen mächtig was her. Ein toller Blickfang für 
die Terrasse sowie gleichzeitig Wind- und Sichtschutz.

Wind und Sichtschutz Ruinenmauer

Ich bedanke mich herzlich für die Überlassung der Bilder, es freut mich immer sehr 
wenn ich auf diese Weise Unterstützung bekomme. Ein Gartendeko-Blog lebt halt 
von Anschauungsobjekten und schönen Fotos. Sollten auch Sie etwas dazu beitragen 
wollen .... gerne, gerne! 

Meine Mail-Adresse ist: Landhausidyll@aol.com 

Aber WICHTIG:  Bitte nur eigene Fotos wegen der Bildrechte

Mittwoch, 17. August 2016

Im Garten meiner Freundin


Dekoratives Frühstück mit Blüten

Ich war vor einigen Tagen zum Frühstück bei meiner Freundin eingeladen,
wurde mit allerlei Köstlichkeiten verwöhnt und hatte einen rundum wunderbaren Vormittag.
Neben den Schlemmereien gibt es nämlich auch immer so Vieles zum Schauen.
Meine Freundin und ihr Mann haben einen so liebevoll gestalteten Garten, ein echtes Paradies!
 
Gartensitzplatz mit weißen Blüten

Der Garten ist nicht auf einen Blick überschaubar sondern verwinkelt, mit vielen
lauschigen Ecken. Man kann ihn beim Durchlaufen Schritt für Schritt entdecken.
Bruchsteinmauern, Klinkersockel und -wege wurden auf liebevolle Weise
in den Garten integriert.

Bruchmauern und Pflastersteine

Fingerhut, Rosen und Kräuterpflanzen sowie unzählig viele Bauernhortensien,
die meisten davon in stattlichen Töpfen, unterstreichen das ländliche Flair.

Bauerngarten Hortensien

Am selbstgebauten Wasserbecken lässt es sich herrlich entspannen.
Sanft wiegt einen die Hängeschaukel hin und her, während der Blick den gemütlich
durchs Wasser gleitenden Koikarpfen folgt.
Ein perfekter Ort um die Seele baumeln zu lassen und mal dem Nichtstun zu frönen.

Schaukel am Teich

Und das hätten sich die beiden eigentlich redlich verdient, denn mit
Begeisterung und reichlich handwerklichem Geschick, ist über die Jahre unter viel
Arbeitseinsatz ein wahres Schmuckstück an Garten entstanden. Und dennoch,
die Ideen gehen nie aus und es gibt doch immer wieder neue Vorhaben und Projekte.
Wie heißt es doch so schön: "Ein Garten ist niemals fertig!"

Gartendeko aus Zement

Meine Freundin ist zudem auch eine wahre Deko-Künstlerin und hat mit ihren
zahlreichen Ideen eigentlich einen Ehrenplatz hier im Gartendeko-Blog verdient.
Mit großem Engagement und ganz viel Kreativität zaubert sie immer wieder neue
Deko-Objekte. Aus Zementresten der baulichen Maßnahmen zum Beispiel, werden auf
die Schnelle ein paar Töpfchen oder Kuchen gearbeitet, eine ausgediente Osterbackform
dient zur Vorlage für Beton-Lämmchen. Gekonnt dekoriert und in Szene gesetzt werden sie
zum Hingucker auf dem Fenstersims.

Zementdeko

Aus alt mach neu: Flohmarktschätze

Als dekorative Elemente unterstreichen viele Schätze vom Flohmarkt den
Bauerngartencharakter. Und selbst Zerbrochenes macht hier noch eine gute Figur.

Gartendeko: bepflanzte Küchensachen


Stillleben im Garten

Schnittgut von Weide, Birke oder Klematis eignet sich bestens für Kränze und
Kugeln. Was eigentlich als Abfall anfällt muss nicht entsorgt werden,
sondern läßt sich dekorativ verwenden. Auch Heu oder Stroh dienen zur Gestaltung,
wie hier zum Beispiel der gewickelte Herzanhänger.

Schnittgut Dekoration

Ein ganz großes Talent meiner lieben Freundin ist die keramische Gestaltung.
Vor vielen Jahren, damals jeden Montag, hatten wir viel Freude zusammen bei
unserem gemeinsamen Hobby. Ich habe ja inzwischen das Steckenpferd zum
Beruf gemacht und verkaufe meine Keramik über das Internet. Im Gegensatz zu mir,
 töpfert sie nur noch Objekte für sich selbst. In ihrem Garten sind viele echt
großartige Keramik-Kunstwerke zu finden, manche davon in unbezahlbar
aufwendigster Herstellung.

Große Hühner aus Keramik


Keramikwerke aus Ton

Keramik-Gartendeko

Aber auch ein paar von meinen Keramiken sind in ihrem Garten zu finden.
So liebenswert dekoriert, wie sie das eben immer macht. Hat die
Swinging Lady nicht ein bezauberndes Plätzchen bekommen?

Keramik-Deko aus frostfestem Ton

 Bei Interesse die Swinging Ladies, Zaunhocker und andere Objekte sind im Online-Shop auf meiner Website zu finden:  www.Landhausidyll-Gartenkeramik.de

Gemütlicher Sitzplatz

Meiner lieben Freundin Rosi möchte ich an dieser Stelle gerne mal von Herzen 
für die lange und wohltuende Freundschaft danken, für die nette Zeit, die wir 
(oft auch in ihrem Garten) zusammen verbracht haben und nicht zuletzt, 
dass ich diese Fotos meinen Gartendeko-Blog-Lesern zeigen darf  

♥ ♥ ♥




Sonntag, 31. Juli 2016

Rabatt für meine Leser

Heute möchte ich Euch einen der führenden Onlineshops im Living-Bereich
vorstellen. Das von Frank Levita gegründete Unternehmen Design3000, hat
seinen Firmensitz in Erbach, hier bei uns im Odenwald.  Das Angebot an
ausgesuchten Designprodukten rund um Heim, Garten und Freizeit ist schier
unermesslich, voller kreativer Ideen und farbenfroher Lebensfreude.

Farbenfroher Sichtschutz
 
















Die Pflanztaschen Green Pocket zum Beispiel, strahlen mit ihrer Farbigkeit nicht nur
fröhlichfrisch um die Wette, sondern sind gleichzeitig Kräuterbeet oder Blumenkasten
und Sichtschutz zugleich. Als Entdecker und Stylfinder sieht man sich bei Design3000,
denn das Team ist täglich auf der Suche nach spannenden Neuheiten.

Buntes Design für Garten und Balkon













Für den Garten findet man viele originelle Sitzmöglichkeiten, Tischwäsche und
wasserabweisende Kissen und Polster in lebendigen Farben. Mehr als 6.500
stylische Design-Produkte für Drinnen und Draußen sind im Online-Angebot zu
entdecken. Da macht das Stöbern richtig Spaß, eine Wonne für Freunde schöner Dinge!

sitzkissen und Polster Gartenmöbel













Design3000 gewährt meinen Bloglesern ab 1. August 2016  für 14 Tage einen  
Nachlass von 10%, gebt beim Einkauf einfach den Rabatt-Code ' gartendekoblog '
an. Der Rabatt ist nicht für reduzierte Artikel einsetzbar und nicht mit anderen
Aktionen kombinierbar. 

Nachlass für Gartendesign







 





Bildernachweis: Design3000




Dienstag, 12. Juli 2016

Das Gartenzimmer in Goldbach

Über meine Landhausidyll-Facebook-Seite habe ich schon viele nette Bekanntschaften
gemacht, so durfte ich nun z.B. Heidi Dillmann kennenlernen. In ihrem Onlineshop
'Das Gartenzimmer' verkauft sie viele schöne Dinge für Drinnen und Draußen und wer
in der Umgebung von Aschaffenburg wohnt, kann auch direkt in ihrem kleinen Lädchen
einkaufen. Ein bezaubernder Garten läd zum Schauen und Staunen ein und ist ebenfalls
bestückt mit viel schöner Dekoware.

Deko für Drinnen und Draußen























Zusammen mit einer ebenso dekobegeisterten Freundin habe ich mich am letzten
Freitag also aufgemacht nach Goldbach im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg.
Schon beim erste Blick über die Gartenmauer ist so viel gestalterische Liebe zu
erspähen,  dass das Herz zu hüpfen beginnt und Vorfreude aufkommt.

Blick über die Gartenmauer



















Es erwartete uns ein Eldorado an liebevollen Ideen. Gartendeko aus Eisen, Holz
oder Keramik, vintage und shabby chic, antike Kronleuchter, Schider mit reizenden
Lebensweisheiten, Tischwäsche und Kissen im Landhausstil sowie herrlich verspieltes
Porzellan und anmutige Silberdeko.


Gartendeko Goldbach


















Durch das bezaubernde kleine Verkaufshäuschen geht es hindurch in den Garten, 
der Ausstellungsfläche und privates Refugium zugleich ist. Neben verschiedenster 
Gartendeko überraschte uns eine Blütenfülle von Rosen, Lavendel, Hortensien und 
verschiedensten Stauden. Wir wandelten durch den hinreißenden Garten und das 
Auge fand immer und immer wieder etwas zum Entdecken.


Blüten Gartendeko












 





Besonders angetan waren wir von dem französischen Gärtchen, einem Kräuter- 
und Gemüsegarten nach französischem Vorbild. Die mit Ziegelsteinen verlegten 
Wege kreuzen sich in der Mitte und eine stattliche Amphore bildet die Blickachse. 


Gemüsegarten Amphore









 






Brilliant kombiniert wurde das Lila von Kohlräbchen und Lavendel mit dem 
passenden Purpur der Mohnblüten, die locker und ungezwungen überall dazwischen 
blühen. Erstaunlich, dass ein Gemüsebeet solch ein romantischer Hingucker sein 
kann. Man spürt einfach, mit wieviel Herzblut die Gärtnerin hier am Werk ist. 


Farbkombination Lila




 





 

Aber auch für ihre Kunden hat sich Heidi Dillmann etwas sehr Liebenswertes 
einfallen lassen. Immer freitags, wenn das Wetter mitspielt, läd sie von 14 -17.00 Uhr 
zum Kaffeeklatsch in ihren lauschigen Garten ein. Zu günstigsten Preisen bietet sie 
selbstgebackenen Kuchen, Kaffee und fantasievolle, leckere Getränke an.Wir hatten 
einen wunderschönen, entspannten Nachmittag und konnten neben dekorativen kleinen 
Einkäufen auch sehr viel Inspiration mit nach Hause nehmen. Danke liebe Heidi für 
Deine Gastfreundschaft!


















Wer Lust auf einen Ausflug nach Goldbach hat, hier ist die Adresse:

Heidi Dillmann
Das GartenZimmer
Weidenbörnerstraße 17
63773 Goldbach (Aschaffenburg)

Öffnungszeiten und weitere Infos sind auf der Website zu finden.

Ausflugsziel für Gartendeko-Fans

Mittwoch, 6. Juli 2016

Tipp für Gartenheimwerker


Im Mein schöner Garten-Spezial-Heft „Kreative Ideen für draußen“ wurde das Weiden-Herz
aus dem Gartendeko-Blog vorgestellt. Das Heft ist voller wunderbarer Ideen zum Selbermachen
und ab Donnerstag, den 7. Juli 2016 für 4,50 € im Zeitschriftenhandel erhältlich. Unzählige Vor-
schläge zum Nacharbeiten mit vielen Tipps und Anleitungen erfreuen das Herz des kreativen
Hobbygärtners. Do-it-yourself-Empfehlungen für unterschiedlichste Materialien. Angefangen von
Holz, Beton, Blech, Stein oder Glas über Weide, Treibholz und Muscheln, tolle Recycling-Ideen,
aber auch Dekoratives mit Stoff und Bändern, häkeln, kleben, malen ... da ist für Jeden was dabei.
Welch' eine Wonne hier zu Stöbern! Ich bedanke mich von Herzen bei der Redaktion, dass auch
der Gartendeko-Blog dabei sein drufte.

Schritt-für-Schritt-Anleitung Weidenherz

Dienstag, 21. Juni 2016

Ein Meer von Blüten ....

Was für ein zauberhaft schönes Paradies hinter so manchem Gartenzaun im 
Verborgenen liegt, wird einem am Tag der offenen Gärten erst bewußt. Herrliche 
private Anlagen, die sich den Blicken der Passanten sonst entziehen, dürfen an 
diesem Wochenende bestaunt werden. Die Besitzer laden interessierte Besucher
zum Schauen ein und es werden so manche nette Gespräche unter Gartenfreunden 
geführt.

Blütenmeer offene Gartenpforte
















Liebend gerne habe auch ich diese Einladung angenommen und mir einige Gärten
in der Umgebung angesehen. Dieser hier, den ich heute meinen Bloglesern vorstellen
möchte, ist in seiner Blütenfülle kaum noch zu überbieten. Üppige Staudenrabatten
leuchten in fröhlicher Farbigkeit um die Wette.

Rosen offene Gärten


 
















Zahllose herrlich romantische Rosenbüsche verzaubern den Garten in eine
Welt wie aus dem Märchen. Ein Ort, der die Sinne berührt. Von den Blüten
des Purpurglöckchens umspielt, scheint eine wohlgeformte Frauenskulptur
diese betörende Kulisse ebenfalls zu genießen.



Blütenfülle in den offenen Gärten





Rosengarten

Wohl durch Selbstaussaat hat sich Frauenmantel, Glockenblümchen und
Fingerhut überaus reichlich angesiedelt. Auch wenn dem Ausbreitungsdrang
sicher hier und da Einhalt geboten werden muss und die Gärtnerin höchst-
wahrscheinlich Vieles bewußt gepflanzt hat, so wirkt das Erscheinungsbild
doch überaus natürlich und willkürlich.


Selbstaussaat Frauenmanten Glockenblume


Die durch Hecken geschaffenen Gartenzimmer bewirken überraschende
Einblicke in die, auf den ersten Blick, verborgenen Bereiche. Eine geschickte
Gartengestaltung, die dem Betrachter viel Spannung bietet.


Hecken Gartenzimmer schaffen


















Farbliche Hingucker bereichern jeden Garten und sind hier vor grünen Hecken
optisch gelungen in Szene gesetzt.
Hingucker in den offenen Gärten

liebevolle Details Gartendeko

Es sind nicht nur die großen Objekte, sondern auch die kleinen Details, die die
Gartenliebe wiederspiegeln. Immer und immer wieder ist, beim Schlendern durch
dieses bewundernswerte Gartenparadies, etwas Hübsches zu entdecken.

Gartendeko












Ich bedanke mich bei der liebenswürdigen Gartenbesitzerin für das herzliche
Gespräch und dass sie mir diesen Einblick gewährt hat. Aber auch, dass ich
meine Blogleser an dieser Freude teilhaben lassen darf.


Rot Farbe als Hingucker Gartendeko
Wer Interesse am schönen Odenwald hat und hier gerne mal Urlaub machen
möchte, zu dem Garten gehört auch ein gepflegtes Haus inkl. 2 Ferienwohnungen.


Mittwoch, 15. Juni 2016

Im Schatten prächtiger Bäume

Am Tag der offenen Gartenpforte habe ich diesen eindrucksvollen Garten entdeckt,
dem richtig stattlich alte Bäume den ganz besonderen Reiz geben. Ein Schattengarten,
der so überhaupt kein unauffälliges Schattendasein führt. Ganz im Gegenteil, ich war
fasziniert vom bemerkenswerten Charakter dieser imposanten Anlage. Ein großes
Kompliment  und ein herzliches Dankeschön an die Gartenbesitzer, die mir das
Fotografieren und Veröffentlichen erlaubt haben.

Schattengarten


 



















Obwohl schwarzes Holz am Haus verwendet wurde, wirkt der Gesamteindruck
nicht dunkel, denn die Intensität der als Deko eingesetzten farbigen Elemente,
wird durch den dunklen Hintergrund noch verstärkt.

Hingucker für den Schatten








 




Zahlreiche Rhododendren, in teilweise stattlichem Alter, verzaubern den Garten
im Frühjahr mit ihrem Blütenspektakel. Leider lag der Besichtigungstermin etwas
nach dieser Zeit, aber hier und da waren noch Exemplare am blühen und das Ausmaß
der Blütenfülle war zu erahnen.

Blüten auch im Schatten: Rhododendron
















Weiß getünchte Wände umgeben das Gartenrefugium und bilden eine helle
und freundliche Abrenzung zur Außenwelt.

Leuchtendes Weiß für den Schattengarten














Unter alten Bäumen besteht ja das Problem, dass der Rasen nicht üppig gedeihen
will. Hier wurden immergrüne, schattenverträgliche Gräser als Ersatz verwendet.
Eine clevere Idee, denn so entfällt auch das lästige Rasenmähen.

Schattengräser als Rasenersatz




















Neben den Gräsern dominiert das satte Grün von Buchsbaum und Rhododendren
sowie Funkien, den Klassikern im Schattengarten und stattlichen Farn-Exemplaren.
Besonders beeindruckt haben mich die geometrischen Muster in gegensätzlicher
Farbe. Diese Schwarz-Weiß-Elemente sind brilliante Hingucker und bringen Farbe
und Leuchten in den Garten.

Deko für den Schatten















So ein Tag der offenen Gartenpforte ist immer wieder spannend. Ich freue
mich da immer sehr darauf, denn die Gärten sind so unterschiedlich wie ihre
Besitzer. Eine inspirierende Sache und eine schöne Ausflugsidee allemal.
Solche Termine der offenen Gärten gibt es ja von Nord nach Süd in allen
Regionen, es lohnt sich danach Ausschau zu halten.