Dienstag, 19. September 2017

Alter Pfosten als dekoratives Schmuckstück


Altes Holz Bahnschwelle
Rustikales Holz mit Charisma


Haltet doch mal Ausschau nach alten angemorschten Pfosten oder Eisenbahnschwellen. Meist haben die schon mehrere Jahrzehnte als Zaunpfeiler gedient und werden irgendwann ausgetauscht. Zum Wegwerfen oder Verbrennen sind sie wirklich viel zu schade. Gerade im fortgeschrittenen Zustand, leicht angemorscht, haben sie eine faszinierende Ausstrahlung und sind als Deko-Objekt prima geeignet. 

Gartendeko aus alten Pfosten
Eine alte Bahnschwelle mit dekorativem Charakter

Das nach oben gerichtete Ende des Holzpfostens ist dem Wetter am meisten ausgesetzt, so dass der Zersetzungsprozess oben sehr deutlich wird. Aber auch die Stelle, wo das Holz im Boden eingegraben war, fault mit der Zeit vor sich hin. Entscheide Dich, welche Seite optisch wirkungsvoller aussieht und schneide das andere Ende mit einer Säge gerade ab. Es sollte soviel vom morschen Stück weggeschnitten werden, dass das untere Ende aus relativ stabilem Holz besteht.


Selbermachen Stelen aus Pfosten
Alte Zaunpfosten in neuem Glanz

Ihr könnt den Balken als Gartenstele verwenden, grabt Ihn dazu in die Erde ein, aber behandelt die Fläche vorher mit einem Holzschutzmittel. Langlebiger wäre ein sogenannter Pfostenschuh. Eine einzementierte Metallverankerung, auf die der Pfosten aufgesteckt oder angeschraubt werden kann.

Als Sockel für Keramikfiguren

Auch als Gartenlampe eignen sich besonders verwitterte Bahnschwellen hervorragend. Über die Jahre schreitet der Verwitterungsprozess auch im Inneren weiter und gibt dem Pfosten ein sehr markantes Aussehen. Schneidet man ein Rechteck heraus und entfernt das morsche Innere, erhält man eine stimmungsvolle Laterne, die mit einer batteriebetriebenen Kerze oder elektrischem Licht beleuchtet werden kann. 

Selbermachen beleuchteter Pfosten aus Holz
Als idyllische Außenleuchte

Je nachdem wie weit das Innenleben bereits verrottet ist, kann es sogar möglich sein den Pfosten komplett bis unten auszuhölen. Mittels einer Lichterkette im Inneren leuchtet der Balken dann durch vorhandene Risse hindurch von Innen heraus. Eine eigenwillige Beleuchtung mit äußerst rustikalem Charakter. 

Alte Bahnschwelle als Gartendeko
Markante Zeichen der Zeit

Donnerstag, 14. September 2017

Eine Feuerschale zweckentfremdet

Feuerschale zweckentfremdet
Ein klitzekleiner Teich

Mein Mann kam eines Tages mit einer großen Feuerschale nach Hause. Eigentlich eine tolle Idee, nur war es dann leider so, dass sie irgendwie nie zum Einsatz kam. Vergessen im Schuppen fristete sie ein elendes Dasein und kam nur ab und zu als Ölwanne beim Reparieren des Mopeds zum Einsatz. Ist doch viel zu schade, dachte ich mir irgendwann. Was könnte man denn bloß sonst noch damit anfangen? Da hatte ich die zündende Idee: Ich wollte doch schon immer einen kleinen Teich! Gesagt, getan und gleich damit begonnen.



Mein Material:
Ausrangierte Feuerschale
Etwas Gartenerde
Eine Baumwurzel
Zierbinse (oder ähnliche Wasserpflanze)
Eine Kanne Wasser
Evtl. ein Schwimmglas für ein Teelicht 




Metallgestell und Feuerschale
Als Deko und Vogellandeplatz eine rustikale Wurzel



Schwimmlicht für den Miniteich und eine Kanne Wasser
Ein Schwimmlicht und eine Kanne Wasser
 

Zunächst habe ich einen halben Eimer Muttererde in die Schale gefüllt und zu Dekorationszwecken eine knorrige Wurzel aus unserem früheren Aquarium hineingelegt. Als Bepflanzung habe ich eine Zierbinse gewählt: Juncus Spiralis eine typische Teichpflanze, auch „Liebeslocke“ oder 'Korkenzieherbinse' genannt. Nachdem ich die Schale vorsichtig mit Wasser befüllt hatte, erhielt mein neuer Miniteich noch ein kleines Highlight: Eine Schwimmkerze. Bei Einbruch der Dunkelheit spiegelt sich das Kerzenlicht im Wasserbecken und sorgt so für einen sehr idyllischen Anblick. Der Miniteich steht nun schon das zweite Jahr auf unserer Terrasse. Eigentlich wollte ich die Schale über den Winter wegräumen, habe es dann aber doch vergessen. Das Wasser war nach einer längeren Frostperiode gefroren, was der Schale aber nicht geschadet hat. Das Eis konnte sich aufgrund der oben weiter werdenden Form der Wasserschüssel gut ausbreiten. Einzig die Liebeslocke sah zunächst nicht mehr so gut aus, hat sich aber erholt. Sie war noch jung und nicht lange eingewachsen, generell ist es aber eine frostfeste Sumpfpflanze.




Feuerschale zweckentfremdet
Mein Kleinstteich auf der Terrasse


*) Online bestellbar über Amazon:

Partner-Verlinkungen

Samstag, 9. September 2017

Keramikäpfel modellieren


Äpfel aus Keramik als Deko für Herbst und Winter
Keramikäpfel, eine Deko mit ländlichem Charme

Keramikäpfel sind nicht nur eine reizvolle Deko für Spätsommer und Herbst, auch zur Adventszeit passen die prächtig roten Äpfel wunderbar. Ob einzeln in einem weihnachtlichen Arrangement, in der Gruppe auf dem Fensterbrett oder dem Gartentisch, die Keramikäpfel finden überall ein schönes Plätzchen. 

Äpfel aus Ton Selbermachen
Ton, Knetbeton oder lufttrocknender Softton kann verwendet werden

Wir benötigen zunächst einen Batzen Ton, lufttrocknenden Softton oder Knetbeton. Eine Schüssel mit Wasser, einen Schwamm und ein altes Tuch. Mit einer Drahtschlinge schneide ich etwas von der Masse ab und klopfe das Stück zunächst mit den Handballen in eine kompakte Form. Nun rolle ich den Ton solange in den Händen hin und her, bis eine gleichäßige Kugel entsteht. Mit einem Apfelausstecher steche ich ein Loch in den späteren Boden. Man umgreift die Kugel jetzt mit der linken Hand, geht mit dem Zeigefinger der rechten Hand in das ausgestochene Loch und vergrößert dieses von innen mit kreisenden Bewegungen. Die hohle Linke Hand stützt dabei die Rundung der Kugel, damit sie nicht aus der Form gerät. 

Getöpferte Äpfel
Zunächst eine Kugel formen

Auf der nach oben zeigenden Seite drücke ich eine kleine Delle mit dem Daumen ein, an dieser Stelle wird dann noch der Stielansatz angefügt. Man nimmt dazu ein kleines Tonröllchen, drückt das eine Ende kurz auf die Tischplatte, damit das Stielende etwas breiter und abgeflacht wird. Den so modellierten Stiel in die Mulde des Apfels drücken, einen sehr kleinen Tonwulst drumherum legen und andrücken. Nun kann der kleine Wulst übergangslos verschmiert werden. Man kann das mit dem Finger machen oder einen Teelöffel dazu verwenden. Eventuelle Unebenheiten des Apfels lassen sich ebenfalls mit einem ganz leicht angefeuchteten Finger glätten.

Stilansatz und Blatt anbringen
Der Stil und ein Blatt werden angebracht

Zuletzt formen wir ein Blatt und drücken es an einer Seite direkt neben den Stilansatz. Wichtig ist auch hier, dass das Blatt gut befestigt wird. Dazu ein kleines Tonklümpchen aufsetzen, andrücken und glätten. Der modellierte Apfel muss nun für ca. eine Woche gut durchtrocknen. Am besten setzt man ihn dazu auf ein Stück Spanplatte, denn dieses entzieht dem Ton Feuchtigkeit. 

Selbermachen Töpfern
Keramikapfel in leuchtendem Rot

Wenn Du normalen Ton verwendet hast, bringst Du den trockenen Apfel zum Brennen. Aber vorsicht, die angesetzten Teile brechen in diesem Zustand sehr leicht ab. Wenn möglich lasse Deinen Apfel bei über 1.200 Grad brennen, dann ist er frostsicher und kann auch im Winter draußen bleiben. Zu beachten wäre dabei aber die Produktangabe des Tons, denn nicht jede Tonmasse lässt sich auch so hoch brennen. 

Hast Du lufttrocknenden Softton oder Knetbeton verwendet, kannst Du Deinen Apfel direkt nach dem Trocknen schon mit wetterfestem Acryllack anmalen. Wenn Dir das Rot zu knallig erscheint, rühre noch ein klein wenig Grün, Braun oder Schwarz hinein, dann entsteht ein sattes Dunkelrot. Ein Korb gefüllt mit solchen Keramikäpfeln ist eine wunderschön ländliche Dekoidee, aber auch ein einzelnes Exemplar macht schon viel her und ist z.B. auch ein tolles Mitbringsel. 


*) Die oben genannten Tonsorten sind z.B. bei Amazon bestellbar: 




Buchempfehlungen dazu:



(Sollte es nach dem Anklicken der Bilder zu einem Kauf kommen, erhalte ich eine kleine Provision. Dies hat aber auf Deinen Kaufpreis keine Auswirkung.) 

Freitag, 8. September 2017

Unterwegs entdeckt

Reinheimer Teich
Naturidylle am Reinheimer Teich (Kreis Darmstadt/Dieburg)

Ich bin gerne mit dem Fahrrad in der Natur unterwegs. Mein Ausflugsradius erstreckt sich rund um den Odenwald, aber auch der Kreis Darmstadt/Dieburg und ein Zipfel vom nördlichen Bayern, liegen in erreichbarer Nähe. Der Mümling-Radweg, welcher von Obernburg am Main bis Hirschhorn am Neckar geht, führt quasi fast an unserer Haustür vorbei. Teile dieser Strecke fahre ich deshalb ziemlich oft. Auf Höhe des Städtchens Breuberg,  kurz vor dem Ortsteil Hainstadt, staune ich immer wieder über ein außergewöhnliches Kunstwerk. Auf meiner Tour durch Wiesen und Felder, erscheint am Wegesrand ein lebensgroßer Skater, der dort einen Salto in die Wiese zu machen scheint. 

Holz-Bildhauerei
Kunst in der Wiese

Jedesmal wenn ich hier vorbei komme muss ich schmunzeln. Einfach so in der Wiese steht hier ein doch wirklich großartiges Meisterwerk. Diesmal habe ich angehalten und mir das Holzkunstwerk auch mal von der Nähe betrachtet. Und siehe da, es war auch ein Schild des Künstlers angebracht. Das Gras stand so hoch, dass ich es erst gar nicht entdeckt habe.


Von Bildhauer Reinhold Mehling
Das Hinweisschild des Künstlers

Meine Neugier war natürlich geweckt. Wieder zuhause habe ich gleich mal den Computer hochgefahren, um mir die angegebene Website anzuschauen. Für mich auch eine Überraschung, der Bildhauer ist in meiner Geburtsstadt Hanau ansässig. Auf seiner Internetseite zeigt er noch weitere seiner Holzobjekte, aber auch in Stein gehauene Kunstwerke. Leider ohne Preisangaben,  bei Interesse muss man halt nachfragen.

Spielende Kinder
Autofahrer aufpassen!


Ich könnte mir so einen Skater gut an einer Gartengrenze zur Straße hin oder auch an einer Hofeinfahrt etc. vorstellen.  Ein außergewöhnlicher Blickfang und vielleicht veranlasst das Werk auch den Autofahrer hier etwas langsamer zu fahren. 

Was ich noch interessant fand: Reinhold Mehling bietet den Sommer über zu bestimmten Terminen  Bildhauern für alle an, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. In seiner sogenannten Uferkunstwerkstatt sind Steine, Holz, Werkzeug und Arbeitsblöcke ausreichend vorhanden, so schreibt er. Wer also schon immer mal sowas machen wollte, hier ist die Gelegenheit!


Steine, Holz, Werkzeug und Arbeitsböcke sind ausreichend vorhanden.

Mehr Infos: http://www.uferkunst.de/veranstaltungen-kunstlertreffen/
Steine, Holz, Werkzeug und Arbeitsböcke sind ausreichend vorhanden.

Mehr Infos: http://www.uferkunst.de/veranstaltungen-kunstlertreffen/

Freitag, 1. September 2017

Schaurige Halloween-Ideen

Gartendeko im Herbst

In meinem gestrigen Beitrag ging es um bemalte Kürbisse. Witzige Gesichter  oder ganz nordisch in Weiß gehalten. Wem das alles zu brav war, der kommt vielleicht hier auf seine Kosten, denn heute geht es etwas gruseliger zu. Das Skelett auf der Mauer habe ich im letzten Jahr bei einem Spaziergang entdeckt und für Euch festgehalten. Eine skurrile Halloween-Deko wie ich finde und ich habe mich auch gleich mal im Netz umgesehen, wo es sowas oder ähnliches zu Kaufen gibt.

Halloween
Halloween-Deko gruselig


*Halloween-Ideen zum Bestellen: 
(Ein Klick auf die Fotos und der Link führt dich zum entsprechenden Artikel bei Amazon)




















Genial und witzig finde ich die grinsenden Kürbis-Tüten. Ruck-zuck dekoriert, einfach mit Grasschnitt, Laub oder Zeitungspapier füllen und fertig ist eine lustige Halloween-Deko. Aber wir suchen ja heute mehr das Schaurige. Wie wäre es dann zum Beispiel mit dem Skelett auf der Schaukel gefallen? Eine Gruseldeko die ich schon ziemlich zum Fürchten finde. 


Dass der geschnitzte Kürbis nicht immer nur witzig aussehen muss, zeigen diese  Exemplare, die Euch zum Ausprobieren anregen sollen. Es geht nämlich durchaus auch geisterhaft gruselig. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Kürbisschnitzen und gruselig dekorieren, habt eine schöne Zeit!



Monstergesicht
Monstergesichter



Halloween Kürbis
Grusel-Kürbisse




Donnerstag, 31. August 2017

Willkommen September


September Gartendeko
Spätsommertage und herbstliche Deko

Ach ja, morgen ist schon wieder September. Die sommerlichen Tage sind gezählt. Trotz aller Wehmut freue ich mich aber doch auch auf  Kürbis, Äpfel, Nüsse, Laubrascheln und den goldenen Oktober. Eine herbstliche Deko-Idee die schnell gemacht ist, habe ich dazu für Euch:


Hokkaido-Kürbis im nordischen Stil

Kürbis bemalen Halloween
Weißer Halloween-Küribs im Shabby-Chic-Style

Kürbis schnitzen kennen wir ja alle, aber hier mal eine andere Kürbisdeko. Man nehme einen Kürbis, einen Pinsel und etwas Wandfarbe. Hier auf dem Foto habe ich Hokkaido verwendet, es eignen sich aber natürlich auch alle anderen Kürbissorten. Wandfarbe ist gut deckend und es genügt meist schon ein einziger Anstrich, um einen blütenweißen Kürbis zu erhalten. Sehr schön passend zum luftig leichten skandinavischen Stil. Die Dunklheit langer Nächte in dieser Region, erklärt wohl den Wunsch nach Licht und hellen Farben. Pastelltöne und viel Weiß sind typisch für die nordische Wohnkultur.

Tupfenpinsel und Pinsel zum Bemalen
Kleiner Kürbis und Pinsel zum Bemalen

Mit einem Tupfenpinsel (rechts oben im Bild) lassen sich prima Punkte auf den bemalten Kürbis setzen. Dazu einfach das kreisrunde Schaumstoffteil in etwas Farbe tupfen und damit die Dekopunkte auf den Kürbis drücken. Nach dem Trocknen eventuell noch einmal, damit die Farbe schön deckend erscheint.

Acryllack und Wandfarbe
Acrylfarbe oder Dispersionsfarbe

Wer mag kann den Kürbis, je nach kreativen Fähigkeiten, natürlich auch kunstvoll mit einem Gesicht bemalen. Egal ob auf weißem Untergrund oder natur belassen, Hauptsache sind ulkige Grimassen.  Mit Klarlack besprüht ist der bemalte Kürbis wetterfest und bedeutend länger haltbar als seine ausgehöhlten Kollegen.

Halloween-Kürbis bemalen
Fröhliche-freche Kürbis-Gesichter

Die Punkte sind natürlich einfacher und wer sich an's Zeichnen nicht so recht rantraut, ist damit gut beraten. Weiße Kürbisse passen sehr schön zum Shabby-Chic-Stile im nordischen Flair. Eine herbstliche Landhausdeko super schnell und einfach nachzumachen.

Mit oder ohne Punkte eine hübsche Deko

Solche weißen Kürbisse, egal ob gepunktet oder uni, passen hervorragend zum Shabby-Chic-Stile im nordischen Flair. Weiße Landhausdeko super schnell und einfach nachzumachen.



* Weiße Deko-Kürbisse zum Bestellen:
(Ein Klick auf die Fotos und der Link führt dich zum entsprechenden Artikel bei Amazon)