Donnerstag, 28. September 2017

Aus der Reihe getanzt

aus der Reihe getanzt

Da plane ich Beete in passenden Farben mit aufeinander abgestimmten Größen und Formen und siehe da, es gibt immer wieder Ausreißer, die ihren Standort ganz nach ihrem eigenen Kopf wählen.


Kleine Pflanze tanzt aus der Reihe

Von soviel Eigenwilligkeit bin ich dann doch gerührt. Hat es das kleine Veilchen doch tatsächlich geschafft hier Fuß zu fassen. Es muss als Samen aus der Blumenschale vom letzten Frühling hier hingefunden haben. Da drücke ich beim Unkraut zupfen zwischen den Terrassenplatten doch gerne mal ein Auge zu. Ist ja schließlich auch kein Unkraut und ich finde es eigentlich ganz reizend, das kleine Blümele zu Füßen des großen Terrakotta-Riesen. 

Rose tanzt aus der Reihe

Auch eine meiner Märchenrosen 'Sterntaler' die eigentlich eine Wuchshöhe von 70 - 90 cm haben, ist in diesem Jahr irgendwie aus der Bahn geraten. Mit über zwei Meter kann sie als Riesenrose mit ihrem Nachbarn, dem Pfirsichbäumchen, noch mithalten. Dass ihre Schwesterpflanzen alle viel kleiner sind, scheint sie nicht zu stören. Und so ist es im Garten nicht anders als im Leben, es gibt immer wieder Überraschendes und das ist doch auch spannend daran. 

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine schöne Zeit im Garten!