Donnerstag, 7. Dezember 2017

Keramikanhänger Selbertöpfern


Weihnachtsanhänger aus Ton DIY

Ich hatte ja bereits eine Anleitung über Springerle-Anhänger aus Ton veröffentlicht. Natürlich könnt Ihr auch ganz normale Anhänger töpfern. Solche Tonanhänger eignen sich als Geschenkanhänger bzw. als Dekoanhänger für Drinnen oder Draußen. Ihr könnt sie glasieren, bemalen oder natur lassen. Eine schöne Idee ist est z.B. auch, kleine Tonsterne als Namensanhänger für die Weihnachtsgeschenke zu verwenden. Ihr könnt die Namen Eurer Lieben mit einem Lackstift daraufschreiben. Es gibt die Stifte nicht nur in Schwarz sondern auch in Weiß, Gold oder Silber.  

Geschenkanhänger aus KeramikKeramikanhänger eignen sich auch als Gartendeko, Ihr müsst dann nur darauf achten, dass sie hoch gebrannt wurden, d.h. bei mindestens 1.200°C. Sonst können Eure schönen Dekostücke bei Frost kaputt gehen. Oder Ihr verwendet Knetbeton. Der ist in der Anwendung eigentlich genauso wie Ton, er muss aber nicht gebrannt werden und soll sogar frostsicher sein.

Die Keramikanhänger werden genauso wie die Springerle-Anhänger  gearbeitet, nur dass die Tonplatte nicht über einem Holzmodel ausgerollt wird. Mit einfachen Plätzchenformen sticht man die Motive aus der flachen Tonplatte aus und legt sie auf ein Sperrholzbrett zum Trocknen. Damit die Anhänger schön glatt und eben beim Trocknungsprozess bleiben und sich nicht verziehen, legt Ihr einfach ein Brett zum Beschweren darauf.

Baumschmuck selbermachen


Ich habe für das Garten- & Freizeit-Magazin einen Gastbeitrag zum Thema Anhänger töpfern geschrieben. Wenn Ihr wollt könnt Ihr auch dort nochmal nachlesen. 

Dann viel Spaß beim Töpfern !!!

Dienstag, 5. Dezember 2017

Das Butzelbäumchen - eine weihnachtliche Naturdeko

Naturdeko für Weihnachten
 Weihnachtsbäumchen aus Tannenzapfen


Das weihnachtliche Bäumchen aus Zapfen, in Mittelfranken auch Butzel genannt, ist eine hübsche Adventsdeko aus Naturmaterialien. Es können große Pinienzapfen, aber auch gewöhnliche Kiefernzapfen aus dem heimischen Wald verwendet werden. Weiterhin benötigen wir ein Stück Pappe, eine Heißklebepistole und wenn gewünscht etwas weiße Farbe. 


Kiefernzapfen, Heißklebepistole, Farbe
Wenig Material reicht aus um ein Zapfenbäumchen zu basteln

Man bricht zunächst alle Zapfenschuppen ab, das ist ein ziemliches Gebrösel. Ich habe das dummerweise in der Küche gemacht, man sollte das vielleicht im Freien tun. Sind die Teile zu sehr gerundet, schneidet man die Samenachse noch etwas zurück. 
 
Naturdeko Selbermachen für Weihnachten
Die Schuppen von den Zapfen einzeln ausbrechen

Ich habe mir aus Pappe einen Zylinder geformt und nun von unten beginnend Reihe für Reihe die Schuppen mit Heißkleber angefügt, so dass die obere Reihe immer die untere etwas überlappt. 
 
DIY Anleitung für weihnachtsbäumchen Naturdeko
Lage für Lage werden die Zapfenschuppen angeklebt


Auf diese Weise arbeitet man sich bis zur Spitze vor und läßt den Heißkleber dann gut aushärten, am besten bis zum nächsten Tag. Dann kann man die Kleberfäden, die zwangsläufig beim Arbeiten mit der Heißklebepistole entstehen, behutsam entfernen. 

Naturmaterial aus dem Wald für Weihnachtsdeko
Man arbeitet sich hoch bis zur Baumspitze
 

Je nach Belieben kann das Bäumchen Natur belassen, der untere Teil der Zapfenschuppen mit Farbe in Gold, Silber oder Weiß betupft oder komplett gestrichen werden. Eine reizvolle Deko zur Winterzeit, ideal für ein weihnachtliches Arrangement. Wer möchte kann mehrere davon in unterschiedlichen Größen oder einen ganzen Winterwald anfertigen. 


Selbstgemacht aus Tannenzapfen
Fertig ist die selbstgemachte Winterdeko
 

Sonntag, 3. Dezember 2017

Was schenkt Ihr so zu Weihnachten?


Lieblingstasse für Adventkerze
Pünktchentasse aus meiner Keramikserie

Nun ist es soweit, wir zünden die erste Kerze an. Der Advent hat begonnen. Und jedes Jahr das gleiche Spiel, Weihnachten ist nicht mehr weit und wir überlegen was wir nur schenken sollen. Vielleicht kann ich Euch etwas helfen, für Garten- und Naturfreunde jedenfalls hätte ich ein paar Vorschläge zu machen:

***Werbung***

Wirklich klasse finde ich zum Beispiel eine Kamera für Nistkasten oder Futterhaus. Ein winziges Weitwinkelobjektiv kann am gewünschten Ort eingesetzt werden um vom Wohnzimmer aus live das Geschehen am Vogelhaus oder die Aufzucht der Jungen im Nistkasten aus nächster Nähe mitzuerleben. Dank Infrarot-LED geht das sogar in der Nacht. Und der Clou dabei, die Übertragung erfolgt drahtlos. Einziger Nachteil, Ihr benötigt einen Adapter, denn es handelt sich um einen englischen Stecker. Naturfreunde, Senioren oder Familien mit Kindern, werden sicher sehr viel Freude daran haben.




Den Adapter, ein Reisestecker für England, kann man für kleines Geld direkt mitbestellen.








Und wer nur von einem Garten träumt oder Ideen zum Verschenken sucht, hier heißt das Zauberwort 'Tassengärten'.  Ihr habt noch nie davon gehört? Dann schaut mal in dieses Buch. Bezaubernde Ideen für einen Mini-Mini-Kleingarten. Statt einem Blumenstrauß! Der Garten im Kleinformat wird den Beschenkten zum Schmunzeln bringen. Ob in Kaffeetassen, Jumbotassen oder Müslischalen, die Miniatur-Gartenszenen lassen sich leicht nacharbeiten und eigen sich sogar um Geldgeschenke darin unterzubringen.







Ein Kalender mit bildhübschen Gartenträumen für 2018: Die bekannte Gartenfotografin Ursel Borstell gewährt in diesem Kalender wunderschöne Einblicke in private Gartenparadiese und berühmte Parkanlagen. Der ideale Jahresbegleiter für Pflanzen- und Gartenliebhaber. Format 55cm x 46 cm









Oder wie wäre es mit etwas poetischer Lektüre, während der Garten ruht?  Einen passenden Titel hätte ich hiehr gefunden: 'Wenn es Winter wird    in meinem Garten. Die Autorin, Rosemarie Doms, interessiert sich hierbei besonders für die psychologische Märchen- und Mythenforschung sowie Naturpoesie








Was ich persönlich sehr liebe, ist ein Gartentagebuch. Ich notiere mir Vorhaben für's nächste Jahr, wo ich noch Lücken entdeckt habe oder wo ich mehr Zwiebelblumen für's Frühjahr haben mag. Gerne vervollständige ich das Büchlein mit entsprechenden Fotos des eigenen Gartens oder Entdeckungen aus fremden Gärten, die ich vielleicht bei mir umsetzen möchte. 


 







Was jeder Gärtner brauchen kann ist eine gute Gartenschere und ganz besonders eine Ratschenschere. Durch die Ratschenübersetzung lassen sich Aststärken bis 22 mm noch problemlos damit schneiden ohne dass man sich dabei schwer tut. Ich hatte mir mal ein Billigteil aus dem Discounter mitgebracht, ansich tat sie ihre Sache prima, aber sie fing schon bald an fürchterlich zu quietschen. Ein gutes Werkzeug ist eine Anschaffung für's Leben und eine prima Geschenkidee.







Und noch mehr Lesestoff zum Verschenken: Gerade im Winter plant der Gartenfreund doch gerne, was er in der nächsten Gartensaison ändern will. Da bietet es sich an, den winterlichen Garten genauer unter die Lupe zu nehmen. Das Buch gibt Anreize für einen farbenfrohen und attraktiven Garten  im Winter mittels Bäumen mit auffälliger Rinde, Sträuchern mit lebhaft bunt gefärbtem Austrieb, immergrünen und sogar winterblühenden Pflanzen.






Und wenn die Pflanzen im Garten ihren Winterschlaf halten, dann freuen wir uns auch an Topfpflanzen im Wohnraum. Aber hier steht sie mal Kopf. Und keine Angst beim Gießen, es läuft kein Wasser heraus. Die hängenden Blumentöpfe gibt es in unterschiedlichen Größen und werden inklusive Befestigungsmaterial verschickt.








Gartenfreunde lieben neben Pflanzen und Kräutern doch hauptsächlich die Blumen. Ich jedenfalls mag es total gerne, Salate oder Süßspeisen mit getrockneten Blütenblättern zu verschönern. Die Blütenbar mit sechs verschiedenen essbaren Blüten ist eine außergewöhnliche Geschenkidee. Ein Blütenblättereigen aus reinen unbehandelten Bio-Büten von Rosen, Kornblumen, Lavendel und weitern Sommerblumen, in einer edlen Geschenkdose. 





Eine Geschenkidee, die zwar weder mit Garten noch mit Gartendeko zu tun hat, die ich aber unbedingt empfehlen möchte, ist der Rituals Duschschaum. Ich habe ihn zum Geburtstag bekommen und bin einfach total begeistert. Es reicht eine ganz kleine Menge, der Duft ist himmlisch und die Haut fühlt sich nach dem Duschen streichelzart an, ganz ohne Eincremen. Es gibt den cremigen Duschschaum in unterschiedlichen Düften. Ich habe Kiefer/Rosenholz, das auch die Stimmung heben und zur Entspannung von Herz, Körper und Seele beitragen soll.  




Und dann noch etwa Werbung in eigener Sache, natürlich gibt es da auch noch meinen Online-Shop, Landhausidyll-Gartenkeramik, in den ich Euch herzlich einladen möchte. Wie die meisten von Euch wahrscheinlich wissen, ich fertige in Handarbeit frostsichere Gartenkeramik und verkaufe meine Objekte über das Internet. Auf Wunsch auch als Geschenk verpackt mit Karte und individuellem Grußtext.  

Geschenkideen für Gartenfreunde
Handgemachte Weihnachtsmänner aus frostsicherer Keramik als Gartenstecker

Und nun wünsche ich Euch einen schönen ersten Advent, gerade fängt es hier auch noch an zu schneien, genießt diesen Tag und lasst es Euch gut gehen!

Liebe Grüße

Monika

Freitag, 1. Dezember 2017

Nikolausleuchte

Dekoration zum Nikolaustag

Passend zum bevorstehenden Nikolaustag, will ich Euch heute diese entzückende Bastelei zeigen. Ich habe das Kerzenglas vor einiger Zeit geschenkt bekommen und immer Anfang Dezember erleuchtet es bei uns.  Nochmal herzlichen Dank liebe Beate, du bist so kreativ und hast phantasievolle Ideen.


Material für das Nikolaus Kerzenglas

Verwendet hat sie dazu eine rote Vase und eine Langflor Kunstfell-Bordüre. Die Bordüre wird von Außen sauber um den Rand des Glases geklebt, in's Innere wird etwas Sand oder feiner weißer Split eingefüllt. Nun setzt man eine dicke Stumpenkerze in Weiß oder weihnachtlichem Rot hinein.  Natürlich kann man auch eine batteriebetriebene Kerze hineinstellen, am besten eine mit Timerfunktion, die sich am Abend von selbst einschaltet.

Nikolausleuchte

Mein Kerzenglas steht zur Adventszeit neben der Haustür, als stimmungsvoller Empfang für alle Besucher und wer weiß, vielleicht findet der Nikolaus so auch besser zu uns?   


Weihnachtslaterne
Ho Ho Ho .... die Nikolauslaterne brennt




Mittwoch, 29. November 2017

Hüttenzauber - Sägekunst


Deko mit der Säge - Holzbretter

Eine urwüchsige Holzdeko: Schwartenbretter mit ausgesägten Sternen und weihnachtlicher Verzierung. Diese unbesäumten Rindenbretter entstehen, indem ein kompletter Baumstamm in ein Sägewerk kommt und in flache Bretter zertrennt wird. Vergleichbar mit einem Eierschneider, nur alles viel größer. An den Rändern bleibt die Rinde zurück, was je nach Verwendungsart rustikal und natürlich wirkt.


Sägerau Holzdeko

Schwartenbretter bekommt Ihr beim Schreiner, im Sägewerk oder auch über's Internet. Ein entsprechender Link ist am Ende des Beitrags zu finden. Man zeichnet sich nun mit Bleistift ein einfaches Motiv auf das Brett und schneidet es mit Hilfe einer Stichsäge aus. Die ausgesägten Stücke können ebenfalls zum Dekorieren verwendet werden. Wer will kann ihnen auch noch einen farblichen Anstrich geben, für den beliebten Shabby-Chic-Style zum Beispiel mit Kreidefarbe.


Rindenbretter dekorieren

Im Gegensatz zu den Sternmotiven, ist ein Herz neutraler und kann das ganze Jahr über verwendet werden. Rundungen sind allerdings etwas schwieriger zu Schneiden als gerade Linien. Einfach mal ausprobieren. 


Rustikale Weihnachtsdeko

Die letzte Lage oben und unten am Stamm besteht natürlich komplett aus Rinde. Aus solchen Endstücken lassen sich ebenfalls reizvolle Objekte ausschneiden. Die Tannenbäumchen wurden auf eine Astscheibe gestellt und von unten mit einer Schraube befestigt. Die Löcher am besten vorbohren, dann geht's einfacher.



Schreinerarbeit Holzdeko

Aber auch normale Bretter, ohne Rinde, kann man verwenden. Zugegeben es ist schon harte Arbeit, aber das Ergebnis macht mächtig was her. Die Tannenbäume haben eine stattliche Höhe von fast 1,5 m. Ein Standfuß sorgt dafür, dass die Holzdeko nicht umstürzt. Auch hier gilt, erst die Löcher vorbohren und dann festschrauben. 

Eine Lasur in Holztönen, eventuell auch farbig, macht das gute Stück wetterunempfindlich.  Hartholz wie Eiche oder Buche lässt sich schwerer verarbeiten, ist aber dauerhafter haltbar. Für saisonabhängige Deko, ist aber Fichte oder Kiefer vollkommen ausreichend, denn sie steht ja nicht das ganze Jahr draußen.


Brett, Stichsäge, Schleifpapier

Man benötigt gut abgelagertes Holz mit einer Stärke von 3-4 cm, damit es später nicht reißt. Nach dem Aussägen der Umrisse, werden die Kanten zunächst mit grobem Schleifpapier abgerundet oder gebrochen wie man dazu sagt. Zum Schluß das komplette Werkstück mit feinem Schmirgelpapier bearbeiten bis eine glatte Oberfläche erreicht ist. Wenn möglich macht man das maschinell, von Hand ist's mühsam, geht aber auch.

Selbermachen mit der Säge

Man kann das Holz auch sägerauh lassen. Das ergibt eine sehr rustikale Optik, die ebenfalls ihren Reiz hat, wie dieser Stern hier zeigt.


Sonntag, 26. November 2017

Adventskränze Selbermachen

Adventskranz selbermachen geht ganz leicht

Es geht ja schon mit großen Schritten auf den Advent zu. Nächste Woche zünden wir die erste Kerze an. Zeit also, sich um einen Adventskranz zu kümmern. Das Selbermachen ist halb so schwer und in Gesellschaft macht es richtig Spaß. Ich treffe mich dazu meist mit meiner Freundin und wir wickeln gemeinsam. Bei einer Tasse Tee wird geplaudert und gearbeitet.

Schnittgut als Tannengrün für Weihnachten verwendenZunächst muss Schnittgut besorgt werden. Wer im Garten nichts zum Zurückschneiden hat und Reisig kaufen muss, der kann vielleicht auch mal bei Freunden oder Nachbarn fragen. Was dem einen fehlt hat der andere oft im Überschuss.

Kranzrohling aus Stroh


Das benötigte Material besteht aus Baumschere, Wickeldraht und einem Rohling. Dieser kann natürlich Jahr für Jahr wiederverwendet werden. Auch Schleifenband, Dekomaterial je nach Gefallen, Kerzen und vier dicke Kerzendrähte zum Befestigen derselben, werden benötigt. Wegen der Kerzendrähte könnt Ihr mal im Blumenladen fragen, vielleicht verkauft man Euch diese kleine Menge.


Material: Kerzen, Draht, Deko und schleifenband


Unser Kranzrohling ist noch mit Rosmarinzweigen vom Sommer umwickelt, der muss zunächst mal entfernt werden. Man könnte auch darüber wickeln, aber soll der Kranz im Innenbereich verwendet werden, würde ich das nicht tun. Die trockenen Nadeln könnten beim Hochnehmen herausrieseln.

Tannenreisig für Adventskranz



Nun legt man mit dem Wickeldraht eine Schlinge um den Kranzrohling, verzwirbelt ihn und das Reisigwickeln kann beginnen. Es empfiehlt sich das Tannengrün schon vorher in kleine 10 - 15 cm lange Stücke zu schneiden, so kann man beim Wickeln leichter darauf zurückgreifen und muss nicht zwischendurch noch schneiden. Kleine Reissigsträußchen werden Lage für Lage um die Kranzrundung gelegt und mit dem Draht umwickelt. Immer so, dass der Wickeldraht der vorhergehenden Lage überdeckt wird.

Rohling für Adventskranz
Sind die Nadeln des Reisigs fest und stechen, sollte man Handschuhe beim Wickeln anziehen

Wir nähern uns irgendwann dem Anfang unserer Arbeit und schieben die Endstücke der letzten Lage dann unter die Zweigspitzen der ersten Reisiglage. Sollte der Wickeldraht hier und da noch zu sehr zu sehen sein, kann man einzelne kleine Zweige einstecken und so geschickt kaschieren.


Mit Douglasie gewickelt

Ob das Tannengrün struppig absteht oder eng anliegt, ist Geschmacksache. Wen abstehende kleine Zweige stören, der kann den Kranz mit der Schere noch 'frisieren'. Ein wuscheliger Kranz wirkt  natürlicher und voluminöser, das kann aber jeder halten wie er es möchte.


Kränze wickeln
Kränze binden mit interessierten Zuschauern


Interessant wird so ein Kranz, wenn unterschiedliches Material verwendet wird. Sowohl farblich als auch von der Struktur her. Es macht also gar nichts aus, wenn das Tannengrün aus dem Garten von der Menge her nicht reicht. Es darf gerne unterschiedliches Schnittgut zusammen verwendet werden.  Nur ein Tipp noch. Ilexzweige sind sehr stachelig, die würde ich erst am Schluss in den fertigen Kranz einstecken, sonst verletzt man sich beim Wickeln.


Reissig in verschiedenen Farben und Formen verwenden
Fertige Kränze aus unterschiedlichem Schnittmaterial

Tannengrün hat in der Adventszeit seinen großen Auftritt. Besonders hübsch ist das tief dunkelgrüne Nadelkleid der Nordmanntanne anzusehen, das zudem auch im getrockneten Zustand kaum nadelt.


Kranzdeko für die Weihnachtszeit
Ein weihnachtlicher Türkranz als dekorativer Willkommensgruß



Die einfache Fichte dagegen wirft schnell all ihre Nadeln ab und es bleibt nur noch das Geäst.  Neben dem klassischen Tannen-Türkranz zur Weihnachtszeit sieht auch ein Adventskranz im Garten schön aus. Warum denn immer nur drinnen? Wer die Kerzen nicht nur zur Deko mag, sondern sie auch anzünden möchte, der sollte Kerzengläser verwenden, damit der Wind die Lichter nicht auspustet. Was für ein schöner Anblick aus dem Wohnzimmer hinaus in den Garten, wenn dort stimmungsvoll die Kerzen brennen.


Adventskranz Deko für Garten
Großer Kiefernkranz für Draußen


Jeder Kerzendraht wird nun mit einer Zange in drei Teile geschnitten. Man fasst dann jeweils ein Drittelteil mit der Zange, hält es in die Flamme einer Kerze bis es heiß ist, um es dann sogleich in die Kranzkerze von unten einzustechen. Jede Kerze erhält drei Drahtstücke mit denen sie dann auf den Kranz aufgesteckt werden können. Die drei Drahtstücke geben der Kerze einen guten Halt, anders als bei einem oder zwei Drähten sitzt sie damit wackelfrei fest.


Das erste Lichtleinbrennt am Adventskranz
Advent, Advent ein Lichtlein brennt ....

Vor jede Kerze stecken wir mit normalem Wickeldraht eine Schleife und dekorieren noch je nach Gefallen mit unseren Dekoelementen. Den Kranz unbedingt auf eine feuerfeste Unterlage stellen. Es gibt auch Stecker für Teelichter oder Kerzen aus Glas oder Metall, die bei abgebrannten Kerzen mehr Sicherheit bieten.